Christel Bienstein geht in den (Un-)Ruhestand: Eine persönliche Würdigung

Mit Ideen, Charme und sehr viel Engagement ist Christel Bienstein zu einer der bekanntesten deutschen Pflegewissenschaftlerinnen avanciert. Detlef Rüsing – Leiter der Dialog- und Transferzentrum Demenz (DZD) an der Universität Witten/Herdecke – hat Ihren Werdegang über viele Jahre hautnah miterlebt. Grund genug, Ihr herausragendes gesellschaftliches Engagement im Dienste der Pflege nach ihrer Verabschiedung aus persönlicher Perspektive zu würdigen.

Weiterlesen →

Studie mit Video: Allein leben mit Demenz

Immer mehr Menschen in Deutschland leben allein. Ihre Zahl nimmt dabei mit steigendem Alter zu. Davon sind gerade auch Menschen mit Demenz betroffen. Was sagt die Forschung dazu? Welche Maßnahmen können helfen? Georg Franken – Pflegewissenschaftler und Mitarbeiter am Dialog- und Transferzentrum Demenz (DZD) – hat dazu ein Arbeitspapier erstellt. Außerdem gibt es zu dieser frei erhältlichen Studie ein Video.

Weiterlesen →

Angstbewältigung für professionell Pflegende: Einführung in die achtsamkeitsbasierte Meditation

In diesem Grundlagenbeitrag von Marcus Klug kehren wir die Perspektive um. Statt den Fokus auf die Frage zu richten, wie Betroffene und Angehörige bei Demenz mit Angst umgehen, geht es um die professionell Pflegenden. Denn in kaum einer anderen Berufsgruppe ist das Risiko, an Burnout zu erkranken, so hoch wie unter Pflegenden. Das hat viel mit Angst und Stress zu tun. Achtsamkeitsbasierte Meditation kann helfen, diese Probleme auf Dauer wesentlich zu reduzieren.

Weiterlesen →

Video zum Fachtag: Angst und Demenz

Das Dialog- und Transferzentrum Demenz (DZD) veranstaltet am 8. November an der Universität Witten/Herdecke eine Fachtagung mit dem Thema “Angst und Demenz”. Die Veranstaltung beginnt um 10:00 und endet um 17:00 Uhr. Auf dem Programm stehen hochkarätige Referenten wie Prof. Dr. Erich Grond (Emeritierter Professor für Sozialmedizin und Psychopathologie, Hagen) und Gudrun Schaade (Entwicklung von Konzepten und Behandlung von demenziell erkrankten Menschen, stationär und ambulant, Hamburg). Der Eintritt beträgt 50 Euro. Erfahren Sie mehr.

Weiterlesen →

Wissen zum Lesen, Hören und Sehen: Vom Forschungsnewsletter zum Demenzei

Auf unserem Blog finden Sie hoffentlich unterhaltsame, informative und anregende Formate und Serien, die Sie in der professionellen Pflege weiterbringen. Dabei lautet unser Schwerpunkt: Demenz- und Versorgungsforschung. Wir vermitteln das Wissen zu diesem Schwerpunkt auf multimediale Art: Ob Video-Beiträge, Tagebucheinträge, Hörspiel, Slideshow, E-Book oder Interviews. Entdecken Sie die ganze Vielfalt unserer kleinen Wissenswelt. Neugierig geworden?

Weiterlesen →