Von Beratung bis Ernährung: Entdecken Sie unsere Arbeitspapiere!

Das Dialog- und Transferzentrum Demenz (DZD) hat bis heute zu zahlreichen Themen rund um die Versorgung von Menschen mit Demenz umfangreich recherchiert. Von Beratung und Diabetes als Begleiterscheinung bis hin zu Ernährung und Inklusion. Ab sofort stehen Ihnen all unsere Arbeitspapiere kostenfrei zur Verfügung!

Im professionellen Pflegealltag haben wir häufig nur wenig Zeit dazu, einzelne Themen mittels Analysen und Recherchen zu vertiefen. So wird beispielsweise seit einigen Jahren im Zusammenhang von Demenz vermehrt von Inklusion gesprochen. Jetzt fragen Sie sich vielleicht: Was bedeutet eigentlich Inklusion? Wo besteht der Unterschied zwischen Inklusion und Teilhabe und wie wird dieses Thema aktuell in unterschiedlichen gesundheitsrelevanten Bereichen diskutiert? Ähnliche Fragen gibt es vielleicht auch zu Ernährung oder Diabetes. Wie kann Ernährung von Menschen mit Demenz zur Lebensqualität beitragen, wenn die Ernährung mit dem Beginn einer Demenz stark umgestellt werden muss? Oder wie verhält es sich mit häufig altersbedingten Krankheiten wie Diabetes, wenn diese neben einer Demenz in der Pflege auftreten?

Zu solchen Fragen erstellt das Dialog- und Transferzentrum Demenz (DZD) seit vielen Jahren Arbeitspapiere, in denen umfangreichere wissenschaftliche Recherchen mit einfließen. Dabei sind diese Papiere in den meisten Fällen bewusst so verfasst, dass auch Praktiker und Entscheider aus dem professionellen Gesundheitssektor von diesen Papieren profitieren! Ab sofort können Sie all unsere Arbeitspapiere kostenfrei aufrufen!

Hier der Link: http://dzd.blog.uni-wh.de/arbeitspapiere-archiv/

Kommentar verfassen