Rückblick nach vorne: Demenzwissen über Medien vermitteln

Wie gelangt das Wissen aus der Demenzforschung an professionell Pflegende? Welche Rolle spielen dabei soziale Medien? Seit Oktober 2012 beschäftigen wir uns mit diesen zwei Fragen auf diesem Blog und haben inzwischen mehr als 400 Beiträge veröffentlicht und den Agnes-Karll-Pflegepreis gewonnen. Grund genug, die bisherige Entwicklung einmal Revue passieren zu lassen.

Weiterlesen →

Unsere Empfehlung: Mitgefühl in Alltag und Forschung − Frei erhältliches E-Book

Auf einer Tagung zum Thema Mitgefühl treffen sich Naturwissenschaftler, buddhistische Mönche, Meditationslehrer, Hirnforscher und Künstler. Wie soll man eine solche Tagung später dokumentieren? Im Falle des E-Books “Compassion”, zu Deutsch “Mitgefühl”, handelt es sich um ein wegweisendes multimediales Format als Alternative zu einem konventionellen Tagungsband. Dabei ist dieses E-Book frei erhältlich, “ein Wir-Buch”, wie Tania Singer sagt, Direktorin am Max-Planck-Institut für Kognitions- und Neurowissenschaften in Leipzig.

Weiterlesen →

Ihre Meinung ist gefragt: Können Roboter Menschen pflegen?

Können Roboter Menschen pflegen? Ihre persönliche Meinung ist gefragt. Teilen Sie uns diese bis zum 28.10.2013 mit. Nutzen Sie für diese Aktion die Kommentarfunktion auf Facebook, oder senden Sie uns eine kurze E-Mail mit Ihrer persönlichen Meinung zu diesem Thema an folgende Adresse: dialogzentrum(at)uni-wh.de. Wir freuen uns auf Ihren Diskussionsbeitrag! Sie wollen mehr zu dem Hintergrund des beigefügten Videos erfahren? Dann lesen Sie weiter.

Weiterlesen →