Leben mit Demenz im Quartier: Zahlreiche Veranstaltungen für Betroffene und Angehörige

Autumn leaves 2008-10

Von Zeit für Kunst, über Krimi-Dinner bis Gedächtnistraining mit Spaß: Ab der zweiten Jahreshälfte 2018 gibt es in Dortmund ein vielfältiges Angebot für Betroffene und pflegende Angehörige. Mehr dazu erfahren Sie im Veranstaltungskalender des Netzwerkes Demenz. Der Link dazu folgt am Ende dieser Meldung.

Weiterlesen →

Quo Vadis Demenz? Diagnostik und Therapie von Alzheimer

Still The Oldie

In den letzten 15 Jahren gab es immer wieder Erfolgsmeldungen zu der Forschung und Behandlung von Alzheimer. Letztendlich gibt es aber nach wie vor kein Medikament, was diese Krankheit erfolgreich besiegen kann. In unserer neuen Serie “Quo Vadis Demenz?” beleuchten wir die Hintergründe dazu. Wie sehen die aktuellen Entwicklungen in der Forschung aus? Was hat das mit Frühdiagnostik zu tun? Lesen Sie dazu einen ersten Überblicksbeitrag von Georg Franken, Pflegewissenschaftler und Mitarbeiter am Dialog- und Transferzentrum Demenz (DZD).

Weiterlesen →

Dreiteiliges Filmprojekt: Through memories – the road to trauma therapy

Von Zeit zu Zeit schauen wir über den Tellerrand hinaus und suchen nach außergewöhnlichen Projekten, die etwas mit Demenz zu tun haben. Die Behandlung von traumatischen Erfahrungen ist so ein Thema. Dazu gibt es ein dreiteiliges Dokumentarfilmprojekt, gefördert von der Elfriede Dietrich Stiftung: “Through memories the road to trauma therapy”.

Weiterlesen →

Quo Vadis Demenz? Aktuelle Trends und Entwicklungen in der Forschung

Weltweit waren im Jahr 2015 nahezu 50 Millionen Menschen an Demenz erkrankt. Es wird angenommen, dass die Zahl der Betroffenen bis zum Jahr 2030 auf ungefähr 75 Millionen Personen steigen wird. Trotz großer Anstrengungen konnten jedoch in den letzten 15 Jahre keine neuen Medikamente für die Behandlung von Demenz entwickelt werden. In dieser neuen Serie möchten wir die Entwicklungen dahinter näher beleuchten.

Weiterlesen →