Quo Vadis Demenz? Diagnostik und Therapie von Alzheimer

Still The Oldie

In den letzten 15 Jahren gab es immer wieder Erfolgsmeldungen zu der Forschung und Behandlung von Alzheimer. Letztendlich gibt es aber nach wie vor kein Medikament, was diese Krankheit erfolgreich besiegen kann. In unserer neuen Serie “Quo Vadis Demenz?” beleuchten wir die Hintergründe dazu. Wie sehen die aktuellen Entwicklungen in der Forschung aus? Was hat das mit Frühdiagnostik zu tun? Lesen Sie dazu einen ersten Überblicksbeitrag von Georg Franken, Pflegewissenschaftler und Mitarbeiter am Dialog- und Transferzentrum Demenz (DZD).

Weiterlesen →

Quo Vadis Demenz? Aktuelle Trends und Entwicklungen in der Forschung

Weltweit waren im Jahr 2015 nahezu 50 Millionen Menschen an Demenz erkrankt. Es wird angenommen, dass die Zahl der Betroffenen bis zum Jahr 2030 auf ungefähr 75 Millionen Personen steigen wird. Trotz großer Anstrengungen konnten jedoch in den letzten 15 Jahre keine neuen Medikamente für die Behandlung von Demenz entwickelt werden. In dieser neuen Serie möchten wir die Entwicklungen dahinter näher beleuchten.

Weiterlesen →

Prävention und Demenz: Eine Begriffsklärung

Angesichts einer steigenden Zahl der Betroffenen und fehlender Therapien wächst das Interesse an der Prävention von Demenz. Prävention meint dabei mehr, als nur die Reduktion von Risikofaktoren für eine Erkrankung. Wer genauer wissen will, wie Prävention in der Forschung betrachtet wird und was das mit Demenz zu tun hat, sollte das frei zugängliche Arbeitspapier von Georg Franken lesen.

Weiterlesen →